Straßen- und Verkehrswegeunterhaltung

Beschreibung

Neben der Planung von Straßenneubau- bzw. -endausbaumaßnahmen werden die erforderlichen Unterhaltungsarbeiten an vorhandenen Straßen, Wegen, Brückenbauwerken sowie relevanten Nebenanlagen zusammengestellt und koordiniert. Im Zuge der Verkehrssicherungspflicht für die genannten Anlagen ist die Gemeinde Bönen gehalten, Gefahren zu beseitigen oder die Verkehrsteilnehmer vor Gefahren zu warnen. Dahingehend werden die durch Straßenwärter festgestellten Mängel entsprechend ihrer Priorität durch den Bauhof der Gemeinde Bönen oder durch externe Unternehmen, basierend auf Maßnahmenlisten, sukzessive abgestellt.

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • <link https: recht.nrw.de lmi owa und>Straßen- und Wegegesetz NRW

Ansprechpartner/in