Informationen zur Stichwahl des Landrates am 27. September 2020

Das Briefwahlbüro der Gemeinde Bönen ist ab dem 17. September 2020 geöffnet.

Am 27. September findet die Stichwahl für den Landrat des Kreises Unna statt. Wahlberechtigt sind alle Personen, die auch bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 wahlberechtigt waren.

Es werden keine separaten Wahlbenachrichtigungen versendet. Die für die Kommunalwahl am 13. September 2020 versendeten Wahlbenachrichtigungsbriefe behalten ihre Gültigkeit für die Stichwahl am 27. September 2020.

Briefwahl

Für Wählerinnen und Wähler, die an der Briefwahl teilnehmen möchten, ist auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ein Briefwahlantrag abgedruckt. Dieser Antrag kann ausgefüllt und unterschrieben in den Briefkasten des Rathauses eingeworfen werden. Das Wahlamt sendet die Briefwahlunterlagen dann per Post zu.

Außerdem können Briefwahlunterlagen ab dem 14. September 2020 auch auf der Homepage der Gemeinde Bönen online beantragt werden. 

Briefwahlbüro

Für Wahlberechtigte, die ihre Briefwahlunterlagen lieber persönlich abholen oder direkt vor Ort wählen möchten, wird das Wahlamt wieder ein Briefwahlbüro einrichten.

Das Briefwahlbüro befindet sich im ehemaligen Bürgerbüro der Gemeinde Bönen (Bahnhofsgebäude) und ist ab dem 17. September von montags bis freitags von 8:30 bis 12.30 Uhr und montags, dienstags und donnerstags von 13.30 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Wer Briefwahlunterlagen für eine dritte Person (z.B. Ehepartner) mitnehmen möchte, muss eine entsprechende Vollmacht vorweisen; eine Vollmacht befindet sich ebenfalls auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte.

Hygienemaßnahmen im Briefwahlbüro und Wahllokal

Im Briefwahlbüro und in den Wahllokalen gelten u.a. folgende Hygienevorgaben:

  • Wahlhelfende und Wählende haben sich vor Eintritt in den Wahlraum die Hände zu desinfizieren
  • Im Wahllokal, in Warteschlangen usw. ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes der Wählerinnen und Wähler
  • Für die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer werden „Spuckschutzscheiben“ aufgestellt.

Das Wahlamt bittet die Wählerinnen und Wähler darum, einen eigenen Kugelschreiber zur Wahl im Briefwahlbüro oder Wahllokal mitzubringen.

Wahllokale

Den Wahlbenachrichtigungen können wie gewohnt das zuständige Wahllokal sowie weitere Informationen zur Wahl entnommen werden. 

Insbesondere aufgrund der Corona-Situation waren die folgenden Änderungen bei den Wahllokalen im Vergleich zu früheren Wahlen in der Gemeinde erforderlich

 

Stimmbezirk

Wahllokal alt

Wahllokal neu

2030

Gaststätte Timmering

Gaststätte Middendorf

2050

Pfarrheim St. Bonifatius

Sporthalle Goetheschule

(Betrifft aber nur den Stimmbezirk 2050; Der Stimmbezirk 2012 wählt weiterhin im Pfarrheim St. Bonifatius)

2080

AWO-Seniorenzentrum

Seniorentagesstätte

2100

Rathaus

Ehemaliges Bürgerbüro

(Im Bahnhof)

2152

Backhaus Flierich

Gemeindehaus der Ev. KG in Flierich

 

Bei Fragen steht Herr Albrecht vom Wahlamt der Gemeinde (Rufnummer 933-107 / Mail: jan.albrecht@boenen.de) gerne zur Verfügung.