X - Schließen

Gemeindeverwaltung öffnet weitere Bereiche

Seit Montag, 04. Mai ist das Bürgerbüro der Gemeinde Bönen wieder geöffnet. Besucher*innen müssen vorher einen Termin vereinbaren (Tel. 933 280 oder 933 0). Eine Maske bzw. ein Mund-Nasenschutz für den Besuch ist Pflicht.

Ab dem 11. Mai öffnet das Rathaus mit extra eingerichteten Arbeitsplätzen die übrigen Bereiche der Verwaltung. Auch hier müssen Besucher*innen vorher einen Termin über die zuständigen Sachbearbeiter*innen oder die Telefonzentrale (Tel. 933 0) vereinbaren. Eine Maske bzw. ein Mund-Nasenschutz für den Besuch ist Pflicht.

Seit dem 05. Mai hat auch die Gemeindebücherei wieder ihre Türen geöffnet. Nähere Informationen finden Sie hierzu Internet unter  https://bibliotheca.boenen.de/

Weiter zur Webseite

Online-Veranstaltung ausgebucht: Steuertipps und Fragerunde für Photovoltaikanlagen-Betreiber

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich an der ca. 90-Minütigen kostenlosen Online-Informationsveranstaltung anzumelden. Während und nach dem Vortrag können Teilnehmer via Chat Fragen stellen bzw. Kommentare abgeben, auf die interaktiv eingegangen wird.

Steuertipps und Fragerunde für Photovoltaik-Betreiber

Online-Veranstaltung der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr

Die Veranstaltung am Mittwoch, den 03.6.2020, 18:00-20:00 Uhr, richtet sich an alle Photovoltaik-Interessierte sowie Anlagenbetreiber, um eine Hilfestellung für die steuerliche Abwicklung von Photovoltaik-Anlagen zu geben. Die Durchführung erfolgt gemeinschaftlich mit der EnergieAgentur.NRW im Rahmen der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr.

Photovoltaik lohnt sich und wirft viele steuerrechtliche Fragen auf. Auch wenn Privathaushalte Solarstrom gewinnen, kann die Finanzverwaltung dies als unternehmerische Tätigkeit betrachten. Wir geben einen kompakten Überblick über die aktuelle Steuerpraxis und schlagen den Bogen von der Photovoltaik als Steuersparmodell bis zur Photovoltaik ohne Finanzamt. Das ganze wird einfach erklärt anhand praktischer Beispiele und Tipps. Während und nach dem Vortrag können Teilnehmer via Chat Fragen stellen bzw. Kommentare abgeben, auf die interaktiv eingegangen wird.

Themen:

•             Warum Photovoltaikanlagen in Privat-haushalten Gewerbebetriebe sein können.

•             Was ist der Unterschied zwischen Umsatzsteuer und Ertragssteuer?

•             Welche Besonderheiten gibt es bei den Batteriespeichern und Cloudtarifen?

•             Photovoltaik als Steuersparmodell versus Photovoltaik ohne Finanzamt

Thomas Seltmann ist Initiator und Hauptautor der Rubrik „Steuertipps“ bei PV-Magazine Deutschland, die regelmäßig Rekordzugriffe erzielt. Er recherchiert und publiziert als Freiberufler seit über 20 Jahren zur steuerlichen Behandlung von Photovoltaik-Anlagen und schult Solarbranche und Steuerberater zu diesem Thema. Seit rund 30 Jahren informiert er als unabhängiger Experte für Photovoltaik über Anwenderfragen, gibt Verbrauchertipps in Rundfunk und Fernsehen und bildet u. a. bei der TÜV-Rheinland-Akademie und beim Verbraucherzentrale Bundesverband Fachkräfte aus. Seine Ratgeber (Stiftung Warentest „Photovoltaik: Solarstrom vom Dach“) sind Bestseller. Hauptberuflich ist er Referent Photovoltaik bei der Verbraucherzentrale NRW, die auf steuerrechtlichem Gebiet nicht tätig ist.

Anmeldung unter:solar.metropole.ruhr/news.html

Wo: Diese Online Veranstaltung können Sie sich z.B. von Ihrem Internetfähigem PC von zu Hause ansehen.

Wann: Mittwoch, den 03.06.2020 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Bei weiteren Fragen zur Veranstaltung können sich interessierte gerne an den Klimaschutzmanager Herrn René Böhm unter rene.boehm@boenen.de oder 02383/933-354 wenden.