Vermisst Krimilesung mit Christiane Dieckerhoff

Veranstalter:
VHS und Kulturbüro der Gemeinde Bönen

Veranstaltungsort:
Alte Mühle
Bahnhofstr. 235
Bönen

Als ihr nachts in der Nähe von Lübbenau ein unbeleuchtetes Auto die Vorfahrt nimmt, kann Kriminalhauptmeisterin Klaudia Wagner im letzten Moment ausweichen. Doch dabei überfährt sie eine Frau. Klaudia ist am Boden zerstört. Sie fühlt sich als Mörderin, doch dann die Überraschung: Die Frau war bereits tot, als Klaudia sie überfuhr und vor zwei Jahren hat ein Mann gestanden, diese Frau getötet zu haben. Wo aber war sie seit ihrem Verschwinden? Und wer hat sie getötet? Bei ihren Ermittlungen gerät Klaudia an eine Spreewaldhexe, die seit der Unglücksnacht einen jungen Mann vermisst. Ist er der geheimnisvolle Mörder? Schließlich gerät Klaudia selbst in das Visier des Mörders.

Eine Hexe, eine Tote, die zweimal stirbt. Ein junger Mann, der erst einen Geist sieht und dann verschwindet. Und mittendrin eine Ermittlerin, die glaubt, eine Mörderin zu sein.

Ein rätselhafter und fesselnder Kriminalroman vor der eindrucksvollen Kulisse des scheinbar idyllischen Spreewalds erwartet Sie im Rahmen dieser Lesung.

Der Eintritt kostet 15,- €. Im Preis enthalten sind ein Snack und ein Getränk. Einlass ist ab 16.30 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 17.00 Uhr. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes NRW.

Die obligatorische Anmeldung und Bezahlung des Eintritts erfolgt über das Online-Anmeldesystem der VHS: www.vhs-kamen-boenen.de. Weitere Informationen erhalten Sie über das Kulturbüro der Gemeinde Bönen (02383-933253) und die VHS in Bönen (02383-913513).

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Kulturbüros der Gemeinde Bönen und der VHS Kamen-Bönen.

Leitung: Christiane Dieckerhoff

Ort: Bönen, Alte Mühle, Ausstellungsraum

Termin: Sonntag, 8. November 2020

Zeit: 17 Uhr

Entgelt: 15,- €

Der Kartenvorverkauf beginnt ab dem 17. August 2020.