Winterdienst

Beschreibung

Zu den Aufgaben der Gemeinde gehört das Räumen und Streuen der Fahrbahnen im Gemeindegebiet.  Auf „verkehrswichtigen“ Straßen innerhalb geschlossener Ortschaften fahren die Streu- und Räumfahrzeuge des Bauhofes bei winterlichen Straßenverhältnissen, um diese von Schnee und Eis zu befreien. 

Die Sicherung der Fußgängerüberwege, Plätze, der Gehwege entlang gemeindeeigener Grundstücke und der Radwege gehört ebenso zu den Pflichten der Gemeinde.

Prioritäten bei der Räum- und Streupflicht


Die Reihenfolge der winterdienstlichen Behandlung richtet sich nach der Verkehrswichtigkeit. Straßen, Wege und Plätze werden deshalb in 3 Dringlichkeitsstufen eingeteilt. Hierbei stehen Hauptverkehrsstraßen, Schulwege und gefährliche Stellen an erster Stelle. Anliegerinnen und Anlieger sind für die Räumung von Schnee bzw. bei Glätte für das Streuen sowohl auf den Gehwegen wie auch in einem Teil der Straßen, z.B. Anliegerstraßen zuständig.

Wann muss ich räumen bzw. streuen?


Zu welchen Zeiten und wie die Räum- und Streupflichten durchgeführt werden müssen, steht in der Straßenreinigungssatzung und dem Straßenverzeichnis

Informationsbroschüre


Der Flyer „Winterdienst – Was tun bei Eis und Schnee?“  informiert über die Aufgaben der Gemeinde Bönen einerseits sowie der Bürgerinnen und Bürger andererseits, wenn bei Eis und Schnee aufgrund einer Verkehrsgefährdung geräumt und gestreut werden muss. Zu bestimmten Zeiten sind entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, die den Verkehrsteilnehmern eine sichere Nutzung der Verkehrswege ermöglichen sollen.

Winterdienstbörse


Aufgrund der Nachfrage nach Winterdienstleistung von privater und gewerblicher Seite wurde eine „Kontaktbörse Winterdienst“ eingerichtet. Innerhalb dieser Kontaktbörse werden Firmen geführt, die Winterdienstleistungen in der Gemeinde Bönen anbieten und über die entsprechende Ausrüstung verfügen. Ziel ist es, Schneeräum- und Streudienste für Bürgerinnen und Bürger unbürokratisch anzubieten.

Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)

  • Straßenreinigungsgebührensatzung

Formulare

Contact person