Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Beschreibung

Der Oberbegriff „Verkehr“ teilt sich auf in Fernverkehr, Güterverkehr, Individualverkehr sowie den öffentlichen Personenverkehr (ÖV). Bönen hat sowohl im Bereich des Individualverkehrs eine sehr gute Anbindung an den überregionalen Verkehr (A2 mit P+R) als auch einen gut ausgebautes Radwegenetz und bietet daher ein leistungsstarkes und gut strukturiertes Angebot im Bereich des Personenverkehrs.

Eine wichtige Stütze im ÖV ist der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV). Dabei kommen verschiedene Verkehrsmittel zum Einsatz. Die Beförderung auf den Wasserwegen spielt in dieser Region eine untergeordnete Rolle. Die Hauptlast des ÖPNV wird auf dem Schienenweg (Züge, U- und Straßenbahnen) sowie der Straße (Busse und Taxi) getragen.

Verkehrsbetriebe des Kreises Unna (VKU)


Im Bönener Gemeindegebiet sind es vor allem die Verkehrsbetriebe des Kreises Unna (VKU) mit den Buslinien L 192, L 194/195, L C91 sowie der Taxibus T93, die mit ihren zahlreichen Haltestellen im gesamten Gemeindegebiet diese Aufgaben übernehmen.

Bahnverkehr


Sowohl die Deutsche Bahn als auch die Eurobahn haben einen Haltepunkte im Gemeindegebiet (inklusive großer Park + Ride Stellplatzfläche) und im Ortsteil Nordbögge. Sie fahren in Richtung Unna, Hamm und Dortmund und erschließen somit für ihre Fahrgäste die Regionen Münsterland und Ruhrgebiet. Weiterführende Informationen zum Streckennetz und dem Verkehrs- und Fahrkartenangebot finden sie auf den jeweiligen Homepagen der Betriebe. Außerdem erlaubt die Vernetzung der verschiedenen Verkehrsmittel (Bus, Bahn, Fahrrad, Fuß) eine hohe Flexibilität und bietet gute Lösungen für die individuellen Pläne seiner Fahrgäste. Vor allem aber leistet der ÖPNV einen wichtigen Beitrag bei der Entlastung der Umwelt und der Einsparung von Schadstoffen, da der spezifische Energieverbrauch pro Fahrgast deutlich geringer ausfällt, als beim Gebrauch des privaten PKW.

Nutzen Sie nachfolgende Links zu den Angeboten im Öffentlichen Personen-Nahverkehr

Contact person